SSH 295x48logo 2 960x80

Unser Repertoire:
Vom Kirchenlied bis zu RockPop wird alles gesungen -
traditionelles und modernes in vielen Sprachen
(deutsch, plattdeutsch, englisch, französisch, schwedisch, estnisch,
hebräisch, afrikanisch usw.) 
Unser Motto: Wir singen querbeet.

Zum Beispiel:
Sanctus (estnisch von Urmas Sisask), Look! There is my Love (Irish Traditional),
Air (Händel), Abendlied (Indianisch / Hopi Indianer),
Thula Mama (Afrikanisches Wiegenlied), Amezaliwa (Afrikanisches Lied),
Yesterday (Englisch - Beatles), Mein kleiner grüner Kaktus
(Deutsch - Comedian Harmonists), Morning has broken
(Englisch - Cat Stevens), Sailing Englisch - Gavin Sutherland),
Somebody's Knocking (Englisch - Gospel), Tourdion (Französisches Trinklied), Gefangenenchor (Nabucco - deutscher Text Gaby Albrecht),
Dat du min Leevsten büst (Plattdeutsch), Shalom chaverim (Hebräisch) usw. 

 

 

Zu Auftritten wird das Liedgut auf die jeweilige Veranstaltung zugeschnitten.
Unser Repertoire wird stets erweitert, modernisiert und aktualisiert.
Jedes Chormitglied kann Vorschläge machen, die mit der Chorleiterin
abgestimmt werden.

 

 note 0039

Singen als umfassende, jeden Menschen ergreifende und jedem Menschen mögliche Form des Musizierens erhebt uns, läßt uns Freude, Licht und Schatten erleben, bringt Mut, Zuversicht und Trost in die Herzen. Quelle: Prof. Dr. Siegfried Bimberg

Dass das Singen ein Allheilmittel ist, dürfte inzwischen bekannt sein. Deshalb nehmen wir gerne noch "Patient/Innen" auf. Unsere "Sprechstunden" sind Donnerstag von 19.30 - 21.30 Uhr im Heidgrabener Gemeindezentrum. Für ein paar Schnupperabende entfällt auch die "Praxisgebühr". Bei uns gibt es keine Wartezeit!!! Spontanheilungen sind inbegriffen.

Wie die meisten Chöre, freut sich auch die Heidgrabener Liedertafel immer über Verstärkung. Wir wünschen uns Unterstützung in den Männerstimmen, aber auch Sopran- und Altsängerinnen sind herzlich willkommen. Vorsingen muss bei uns niemand. Chorprobe ist jeden Donnerstag von 19.30 - 21.30 Uhr im Heidgrabener Gemeindezentrum.